Visum für Australien

Für Australien besteht ausgenommen von neuseeländischen Staatsbürgern für jeden die Pflicht ein Visum zu beantragen. Du benötigst also in jedem Fall ein Visum und einen gültigen Reisepass für einen Aufenthalt in Australien. Es stehen unterschiedliche Möglichkeiten zur Auswahl, die sich nach Dauer und Zweck des Aufenthalts richten.

Besuchervisum

  • eVisitor Visa
    • für einen kurzen Urlaub oder um Freunde und Familie zu besuchen
    • gültig für 1 Jahr ab dem Ausstellungsdatum
    • mehrere Aufenthalte innerhalb eines Jahres möglich
    • der Aufenthalt darf die Dauer von 3 Monaten nicht überschreiten
    • Hier kann das eVisitor Visum direkt beantragt werden
    • kostenfrei

  • ETA - Electronic Travel Authority
    • elektronische Einreisegenehmigung
    • für einen kurzen Urlaub oder um Freunde und Familie zu besuchen
    • gültig für 1 Jahr ab dem Ausstellungsdatum
    • für mehrere Aufenthalte für jeweils maximal 3 Monate
    • kann nicht selber beantragt werden, kann nur von Reisebüros/Fluggesellschaften ausgestellt werden
    • bestimmte nicht-europäische Staatsbürger können ein ETA selber im Internet beantragen: Brunei, Canada, Hong Kong (SAR), Japan, Malaysia, Singapore, South Korea, United States of America
    • meist kostenfrei

  • e676 - elektronisches Touristenvisum
    • für einen längeren Urlaub oder Besuch
    • gültig für einen Aufenthalt bis zu 12 Monaten
    • es darf nicht gearbeitet werden, nur unbezahlte Beschäftigung möglich
    • Hier kann das e676 - Electronic Tourist Visum direkt beantragt werden
    • Kosten:
      online: kostenfrei
      postalisch: 110 A$ - ca. 89 €

Studentenvisum

  • Studenten Visum
    • Aufnahme eines Vollzeitstudiums notwendig
    • muss keine Uni sein, kann auch an einer Sprachschule absolviert werden. Ich selbst hab die Erfahrung gemacht, dass diese Sprachschulen aber sehr streng darauf achten, dass Ihre Schüler auch zum Unterricht antreten. Dies ist natürlich auch der Sinn der Sache, allerdings sollte man sich dessen bewusst sein. Ab einer gewissen Anzahl an Fehltagen wird das Visum ungültig.
    • Nebenjobs sind nicht erlaubt.
    • Wer länger als 12 Monate in Australien bleiben will muß sich einer ärztlichen Untersuchung eines Vertragsarztes der Botschaft unterziehen. Bei einem sog. "Panel Doctor".

Arbeitsvisum

  • Working Holiday Maker Visa
    • gültig für einen Aufenthalt bis zu 12 Monaten
    • Arbeiten ist erlaubt
    • kann nur einmal im Leben beantragt werden! (Ausnahme: Sofern man nachweisen kann, dass man während des 1. Work & Travel Aufenthalts 3 Monate sog. "Fruit Picking" (Farmarbeit z.b. auf Feldern oder Plantagen) betrieben hat kann man ein 2. Mal Work & Travel beantragen.
    • muss zwischen 18 und 30 Jahre alt sein
    • darf keine Kinder haben
    • max. 6 Monate bei einem Arbeitgeber, danach Wechsel notwendig --> Reisen ist das Ziel!
    • ausreichend Geldmittel nachweisen, etwa 5000$ und Mittel für den Flug - Kontoauszug
    • muss gesund sein - Gesundheitsnachweis
    • darf keine kriminelle Vergangenheit haben
    • Studium nur max. 4 Monate bei einer Uni oder einer Sprachschule in Australien möglich
    • Hier kann das Working Holiday Maker Visa direkt beantragt werden
    • Kosten: 270 A$ - ca. 218 €

  • Business Entry Visum
    • vorgesehen für kurzfristige Geschäftsreisen in Australien
    • mehrere Aufenthalte innerhalb eines Jahres möglich
    • der Aufenthalt darf die dauer von 3 Monaten nicht überschreiten

  • Business Long Stay Visum
    • vorgesehen für langjährige Geschäftsreisen
    • mehrere Aufenthalte möglich
    • gültig für die Lebensdauer des Reisepasses, höchstens aber 10 Jahre
    • das Visum ist max. 3 Monate gültig
Das Visum kann online bei der australischen Botschaft in Berlin beantragt werden.

Hinterlasse ein Kommentar

Name
E-Mail
Sedo - Domains kaufen und verkaufen