New South Wales

Fast ein Drittel der gesamten Bevölkerung Australiens lebt in New South Wales. Das sind rund 7 Millionen Einwohner wobei über die Hälfte davon in Sydney wohnen, der Hauptstadt des Bundesstaates. Dieser Staat hat mehr zu bieten als nur seine Weltbekannte Hauptstadt, die Landschaft ist sehr vielfältig.

 New South Wales Karte

New South Wales war die erste Kolonie Australiens und ist somit die älteste. Sie wurde 1770 von einem Seefahrer entdeckt, aber erst 1788 wurde eine englische Kolonie gegründet. Sie umfasste ursprünglich den kompletten Osten Australiens bis Tasmanien, South Australia, Victoria und Queensland abgetrennt wurden. Viel später wurde das Australien Capital Territory ausgegliedert und eine neue Hauptstadt geschaffen – Canberra.


 New South Wales Landkarte

Im Süden des Landes bildet der Murray River die Grenze zu Victoria. Dort verläuft auch der größte Gebirgszug Australiens - Great Dividing Range, der sich weiter nach Victoria ausdehnt. Auch den Größten Berg des Landes gibt es in New South Wales zu sehen - Mount Kosciuszko.

In der Nähe von Sydney befinden sich die Blue Mountains mit 915 Metern Höhe. Möchten man eine Bergwanderung machen und einen spektakulären Ausblick genießen, so sind sie der ideale Ausflugsort.
Wer noch etwas höher hinauf möchte, sollte die Snowy Mountains besuchen. Sie sind die höchsten Berge der Great Dividing Range sind und von Juni bis Oktober ist dort Skisaison.

In Sydney endet und startet der Indian Pacific, der über Adelaide bis nach Perth fährt. Auch die als „Silver City“ bekannte Stadt Broken Hill ist eine Station des Zugs. Dort bekommt man einen guten Eindruck vom Leben im Outback.

Hinterlasse ein Kommentar

Name
E-Mail
Sedo - Domains kaufen und verkaufen