Praktikum

Wer nicht nur in Australien Urlaub machen oder jobben möchte, für den bietet sich die Möglichkeit, ein Praktikum in Australien zu absolvieren.

Am besten und einfachsten ist es ein Praktikum über eine Agentur zu buchen, die einem über alle bürokratischen Hürden hinweg helfen und auch in Australien direkt als Ansprechpartner zur Seite stehen.

carpe diem Sprachreisen und TravelWorks zählen zu den führenden Anbietern von Auslandsprogrammen und sind daher zu empfehlen.

Agenturen
Unzählige Agenturen bieten einen Service dazu an, der Hilfestellungen bei der Praktikumssuche gibt und den den Praktikanten vor und während des Praktikums betreut. Das Einschalten einer Agentur ist nicht nur einfacher, sondern hat auch weitere Vorteile, denn nur selten findet man selbst ein Praktikum in Australien auf dem freien Markt ausgeschrieben. Australien als Ziel für ein Praktikum zu wählen, wird immer beliebter, deshalb gibt es meist mehr Bewerber als freie Stellen.

Voraussetzungen
Die meisten Praktika in Australien sind unbezahlt und in den Großstädten Brisbaine, Perth, Melbourne, Sydney finden sich fast alle Tätigkeitsfelder. Die minimale Aufenthaltsdauer liegt meistens bei vier Wochen und lässt sich meistens auf bis zu einem halben Jahr ausdehnen. Voraussetzungen oft ein Mindestalter von 18 Jahren, gute Englischkenntnisse und Abitur. Gebucht werden muss ca. 3 – 4 Monate im Voraus. Der Beginn des Praktikums ist meist ganzjährig jeden Montag möglich.

Leistungen der Agenturen
Die Partnerorganisation vermittelt die Praktikumsstelle in der gewünschten Branche, hilft bei der Erstellung von Lebenslauf und Bewerbungsschreiben, bietet Betreuung während des Aufenthalts, bucht, wenn gewünscht, eine Unterkunft und gibt Unterstützung bei der Beantragung des Visums. Zusätzlich buchbar ist meistens ein Flughafentransfer und eine Reisekrankenversicherung.

Finanziellen Förderung
Es kann sich auch lohnen, nach der Möglichkeit einer finanziellen Förderung des Praktikums zu suchen, z.B. durch inWent, der Nachfolgegesellschaft der Carl Duisberg Gesellschaft oder durch den Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD). Dieser gewährt Stipendien, allerdings nur an Universitätsangehörige.

Kosten
Kosten fallen bei den meisten Organisationen für Praktika in Australien erst an, sobald ein Praktikumsunternehmen im Ausland gefunden wurde. Manchmal werden die Praktika auch gering entlohnt. Es gibt auch Anbieter, die das Praktikum im Ausland nicht selbstständig suchen, sondern dem Praktikanten nur Hilfestellungen geben und Kontakte vermitteln, hier wird meist die Bewerbung kontrolliert, aber für das Zustandekommen des Praktikum ist der Teilnehmer selbst verantwortlich.

Hinterlasse ein Kommentar

Name
E-Mail
Sedo - Domains kaufen und verkaufen